Das wollte ich nicht hören

Leben

Gestern hatte ich einen Termin beim Doc zur Sonographie wegen der Pfortaderthrombose. Bis dahin hatte ich ein gutes Gefühl das es zumindest eine sichtbare Verbesserung gibt. Dem ist leider nicht so. In 3 Monaten, so der Plan muss wieder dahin. Allerdings will er die Aufnahmen einem Radiologen zeigen und dabei soll überlegt werden ob ein CT und/oder ein MRT angeordnet werden soll. Es könnte sich nämlich daraus weitere Sachen ergeben die nicht wirklich Angenehm sind.

Für mich heißt das also, weiter die Tabletten zur Blutverdünnung nehmen und immer noch aufpassen was ich tue und das ist tatsächlich das einzige was ich machen kann.

Alles Mist.