Broken Links und https

Ein besserer Titel ist mir nicht eingefallen, obwohl, eigentlich passt er ganz gut.

Auf Mastodon, Twitter und allen anderen haben sehr viele Nutzer einen oder mehrere Links in ihrer Bio. Zu ihren Blogs oder was auch immer. Leider erlebe ich es immer wieder das die Seite entweder nicht mehr existiert oder der Browser fängt an zu meckern weil kein https am Anfang der URL vorhanden ist.

Warum eigentlich? Https ist nun wirklich nicht schwer einzurichten und bei vielen Webhosting Pakten ist schon länger ohne Zusatzkosten inklusive. In der Regel über Let’s Encrypt. Bei meinem Webhoster muss ich noch nicht mal irgendwas machen. Domain oder Subdomain anlegen, kurz Warten, fertig und damit wird es im Netz für uns alles etwas sicherer.

Bei den Links die ins leere laufen kann es natürlich mal vorkommen das auf der Seite die man aufrufen möchte gerade gearbeitet wird oder es technische Probleme gibt. Manchmal ist es aber einfach so das die Seite nicht mehr da ist.

Also, liebe Webseitenbetreiber sichert eurer Seiten noch mit Let’s Encrypt ab und wenn ihr diese in eurer Bio eingetragen habt dann vergewissert euch doch hin und wieder das der Link noch aktuell ist, danke.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.