Autor: teebeuteltier

Sounc‪e‬

Schreibe einen Kommentar
Leben

Ich nutze schon lange Apps die einem mit Klängen und verschiedensten Geräuschen dabei helfen sollen etwas runter zu kommen und ja es funktioniert, jedenfalls bei mir. Sleep Sounds HQ ist seit Jahren mein absoluter Favorit aber auch Noizo nutze ich sehr gerne. Vor kurzem ist Sounce dazu gekommen. Im Gegensatz zu den anderen beiden ist diese App komplett kostenlos und mit knapp über 16 Megabyte auch die kleinste. Bietet aber auch die Möglichkeit verschiedene Klänge […]

Nach der OP

Schreibe einen Kommentar
Leben

Ich bin jetzt seit einer Woche wieder zu Hause und die OP ist neun Tage her. Alles scheint gut zu verheilen, ich kann wieder duschen und die Pflaster kommen auch bald runter. Ich muss noch etwas beim Essen aufpassen aber das ist kein Problem, da ich ja nicht gerade vom Fleisch falle. 2 „Baustellen“ stehen noch aus, beide sind nicht so ganz ohne. Ich weiß allerdings nicht welche davon mir größere Sorgen bereitet. Viel machen […]

Radio Garden

Schreibe einen Kommentar
Empfehlung

Zufällig etwas von Radio Garden gelesen. Macht Spaß über den gesamten Globus sich die verschiedensten Radioprogramme anzuhören. Auf dieser Webseite kann man jede Menge Zeit verbringen. Link zur Seite → radio.garden Ich höre gerade im Moment GT Reggae Radio aus Black River, Jamaica. Apps für iOS und Android gibt es übrigens auch.

Mal wieder (in der) Matrix

Schreibe einen Kommentar
Kommnukation

Vor ca. 1 Monat habe ich meinen letzten Matrix Account aus verschiedenen Gründen gelöscht. Vorgestern habe ich gelesen das die App FluffyChat von @krille nun offiziell im App Store zu haben ist, die hatte ich bereits über Testflight ausprobieren können und sie hat mir sehr gut gefallen. Aber für eine App wieder bei Matrix registrieren und vor allem bei welchem Server? Der @BLUW hat mir die öffentliche Instanz chat.sp-codes.de von Samuel empfohlen wo ich mir […]

Interne Pingbacks in WordPress deaktivieren

Kommentare 1
Wordpress

Wenn man in seinem WordPress Blog einen neuen Beitrag schreibt und in diesem einen Link zu einem älteren einfügt bekommt man einen Pingback. So weit, so gut. Macht aber nicht unbedingt Sinn und vielleicht möchte man das auch gar nicht. Das kann man aber unterbinden, entweder mit dem Plugin No Self Pings oder man fügt einen Codeschnipsel in die functions.php des Themes ein den man verwendet. function no_self_ping( &$links ) { $home = get_option( 'home' […]