Sounc‪e‬

Schreibe einen Kommentar
Leben

Ich nutze schon lange Apps die einem mit Klängen und verschiedensten Geräuschen dabei helfen sollen etwas runter zu kommen und ja es funktioniert, jedenfalls bei mir. Sleep Sounds HQ ist seit Jahren mein absoluter Favorit aber auch Noizo nutze ich sehr gerne.

Vor kurzem ist Sounce dazu gekommen. Im Gegensatz zu den anderen beiden ist diese App komplett kostenlos und mit knapp über 16 Megabyte auch die kleinste. Bietet aber auch die Möglichkeit verschiedene Klänge zu kombinieren, diese zu speichern und einen Timer zu setzen.

Nach der OP

Schreibe einen Kommentar
Leben

Ich bin jetzt seit einer Woche wieder zu Hause und die OP ist neun Tage her. Alles scheint gut zu verheilen, ich kann wieder duschen und die Pflaster kommen auch bald runter. Ich muss noch etwas beim Essen aufpassen aber das ist kein Problem, da ich ja nicht gerade vom Fleisch falle.

2 „Baustellen“ stehen noch aus, beide sind nicht so ganz ohne. Ich weiß allerdings nicht welche davon mir größere Sorgen bereitet. Viel machen kann ich eh nicht. Bei der einen Sache muss noch nachgeschaut werden woran es liegt und bei der anderen steht früher oder später eine weitere OP an.

OP oder nicht, ich merke das mir so ein Krankenhausaufenthalt immer mehr zu schaffen macht, ich bin halt keine 20 mehr und das Fachchinesisch der Ärzte ist auch so eine Sache. Wenn man mehr als 2mal nachfragt scheinen sich einige fast schon gestört zu fühlen es noch mal zu erklären, dabei bekommt man immer wieder gesagt das man nachfragen soll wenn man was nicht versteht.

Wie dem auch sei, schauen wir mal wie es weiter geht. Im Moment geht es mir gar nicht so schlecht auch wenn es noch besser sein könnte.

Wechselwillig?

Schreibe einen Kommentar
Soziale Netzwerke

Also was die so genannten sozialen Netzwerke angeht.

Bei dem einen oder anderen Twitter Account ließt immer hin und wieder mal was an Twitter nicht (mehr) gefällt oder sogar als richtig störend empfunden wird. Warum also nicht was anderes ausprobieren?

Mastodon, zum Beispiel. Es ist kein Ersatz für Twitter aber eine hervorragende Alternative dazu.

Man muss ja sein Twitter Leben nicht gleich komplett aufgeben, es sei denn man möchte es.

Hier mal ein Einladungslink zu metalhead.club → metalhead.club/invite/rxUJjDa3

Ich, @majo@metalhead.club, bin schon eine Weile dort und finde die Instanz sehr gut, sie ist angenehm ruhig und man muss nicht unbedingt ein Metalhead sein. Also dann, vielleicht ließt man sich dort.

Mal wieder (in der) Matrix

Schreibe einen Kommentar
Kommnukation

Vor ca. 1 Monat habe ich meinen letzten Matrix Account aus verschiedenen Gründen gelöscht. Vorgestern habe ich gelesen das die App FluffyChat von @krille nun offiziell im App Store zu haben ist, die hatte ich bereits über Testflight ausprobieren können und sie hat mir sehr gut gefallen.

Aber für eine App wieder bei Matrix registrieren und vor allem bei welchem Server? Der @BLUW hat mir die öffentliche Instanz chat.sp-codes.de von Samuel empfohlen wo ich mir dann auch einen Account eingerichtet habe. Der erste Eindruck ist schon mal ziemlich, was auch für die anderen Dienste vom Samuel zutrifft.

Mal schauen wie sich das in der nächsten Zeit so entwickelt. Finden kann mich übrigens hier → @mj:matrix.sp-codes.de.

An dieser Stelle vielen Dank an Rumo für die Empfehlung, an Krille für die schöne App und an Samuel das er so viele Dienste zu Verfügung stellt.